Der Sanitätsdienst des DRK Kreisverband Wittenberg e.V.

Bei Ereignissen mit Personenschäden wird die Rettungsdienstleitstelle je nach Ausmaß der Schadenslage alle zur Verfügung stehenden eigenen Rettungsmittel und Rettungsmittel benachbarter Rettungswachen alarmieren und einsetzen. Es ist davon auszugehen, dass die primäre Versorgung von Verletzten durch rettungsdienstliches Personal begonnen wird. Ein Leitender Notarzt hat die medizinische Einsatzleitung und bestimmt mit dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst den Einsatz der Rettungsmittel. Damit kommt dem Sanitätsdienst im Wesentlichen eine verstärkende und ergänzende Funktion zu.

Aufgaben:

Der Sanitätsdienst

  • führt dringend benötigtes Material wie Tragen, Decken, Infusionen, Sauerstoffgeräte, Verbandstoffe usw. an die Einsatzstelle und unterstützt die Notärzte und das Rettungsdienstpersonal - soweit notwendig - bei der Versorgung der Verletzten (Herstellen und Aufrechterhaltung der Transportfähigkeit)
  • schafft - je nach Notwendigkeit - die erforderlichen Infrastrukturen an der Einsatzstelle durch Einrichten eines Verbandplatzes
  • sucht ggf. Verletzte und führt deren Erstversorgung durch
  • übernimmt erstversorgte Verletzte, z.B. von Verletzten-Ablagen und bringt diese zum Verbandplatz
  • versorgt und betreut Verletzte und Kranke bis zu deren Abtransport in die Klinik
  • versorgt die leicht verletzten Betroffenen und sorgt so für eine Entlastung des Rettungsdienstes, der Notärzte und der Krankenhäuser
  • nimmt unverletzte Betroffene in ihre Obhut und betreut ggf. bis zur Übergabe an die Betreuungsgruppe
  • sorgt für die Registrierung und Dokumentation

Kontakt: kbl@drk-wittenberg.de

Postanschrift Geschäftsstelle
DRK Kreisverband Wittenberg
Am Alten Bahnhof 11
06886 Wittenberg
Tel.: 03491 4650

Auch hier suchen wir dringend Verstärkung für unser Team. Wenn Du dich angesprochen fühlst und gern im Sanitätsdienst mitarbeiten möchtest dann komm zu uns oder melde dich per Tel. oder Mail.