Der Wasserrettungsdienst des DRK Kreisverband Wittenberg e.V.

Der Begriff Wasserrettung umfasst alle Hilfsmaßnahmen bei Bade-, Boots- und Eisunfällen. Hinzu kommen sämtliche Erste-Hilfe-Leistungen, die in unmittelbarer Nähe zum Wasser erforderlich sind. Außerdem werden im Rahmen der Wasserrettung Bergungen von Sachgütern durchgeführt um Unfälle zu vermeiden. Es werden auch Aufgaben zur Bergung von Unrat und Sicherung von Deichanlagen im Katastrophenfall übernommen. Die Absicherung an ausgewiesenen Badestellen oder bei Veranstaltungen am Wasser ist eine weitere Aufgabe der Wasserrettung.

Im Wasserrettungsdienst werden Einsatzkräfte und -material organisiert und koordiniert, um möglichst erfolgreiche Hilfsmaßnahmen in der Wasserrettung zu erreichen.

Der Wasserrettungsdienst wird in Selbstverantwortung, im privaten oder auch öffentlichen Auftrag durchgeführt.

In Selbstverantwortung werden von den Wasserrettungsorganisationen Wachaufgaben an Gewässern übernommen, wo kein Auftrag der Kommunen oder von Privatpersonen erteilt wurde.

In Schwimmhallen und Freibädern sowie Campingplätzen wird die Aufsicht oftmals von den Wasserrettungsorganisationen übernommen. In der Regel arbeiten die Organisationen oder Rettungsschwimmer im privaten Auftrag.

Der Wasserrettungsdienst wird ehrenamtlich und freiwillig von Einsatzkräften des DRK Kreisverband Wittenberg e.V. durchgeführt. Hierzu werden die Einsatzkräfte auf Motorrettungsbooten oder anderen Einsatzfahrzeugen eingeteilt und von einer Leitstelle zum Einsatz geschickt.

Kontakt: kbl@drk-wittenberg.de

Postanschrift Geschäftsstelle
DRK Kreisverband Wittenberg
Am Alten Bahnhof 11
06886 Wittenberg
Tel.: 03491- 4650

Auch hier suchen wir dringend Verstärkung für unser Team. Wenn Du dich angesprochen fühlst und gern ein Wasserretter sein möchtest dann ruf uns an oder kontaktiere uns per Mail.